.
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Guestbook
  Emma Roberts
  => Steckbrief
  => Biografie
  => Filmografie
  => Discografie
  => Auszeichnungen
  => Timeline
  => Dress
  Fanstuff
  Intertact
  Site
  Online
Biografie

Familie

Roberts wurde in Rhinebeck, New York geboren. Emma Roberts ist die Tochter des Schauspielers Eric Roberts und Nichte von Julia Roberts. Roberts' Eltern Eric und Kelly haben jedoch nie geheiratet. Später heiratete Kelly einen anderen Mann, aus dieser Ehe stammt Emmas Halbschwester Grace. Ihr Vater heiratete Eliza Garret, dadurch hat Emma einen Stiefbruder, Keaton und eine Stiefschwester Morgan.

 

Karriere

Während ihrer Kindheit, verbrachte Roberts sehr viel Zeit auf den Sets der Filme, bei der ihre Tante Julia Roberts arbeitete. Diese Erfahrungen löste bei Roberts den Wunsch (im Alter von fünf) aus, ihrem Vater und ihrer Tante in die Filmindustrie zu folgen. Obwohl ihre Mutter zunächst dagegen war, sie wollte, dass ihre Tochter eine normale Kindheit hat, debütierte Roberts in Ted Demmes Film Blow, der 2001 erschien. In dem Film spielte sie Kristina Jung, die Tochter von Johnny Depps Charakter, Kokain-Schmuggler George Jung.

Im September 2004, im Alter von 13 Jahren, gelang Roberts schließlich der Durchbruch mit der Hauptrolle in der Nickelodeon-Serie Unfabulous. Während Nickelodeon ihre Besetzung für die Rolle von Anfang an wollte, war Serienschöpfer Sue Rose nicht überzeugt von ihrer Fähigkeit, bis sie Roberts bei den Hörproben für die Rolle und beim Liedersingen und Gitarrespielen sah.

Die Rolle brachten Roberts eine Teen-Choice-Award-Nominierung und mehrere Young-Artist-Award-Nominierungen ein. Die Serie wurde ein großer Erfolg. Ihr Unfabulous-Serien-Charakter Addie Singer schreibt Songs und spielt Gitarre. Nickelodeon sah bald darauf eine Musik-Karriere für Roberts vor, nach dem Vorbild der anderen Schauspielerinnen und Pop-Sängerinnen wie Hilary Duff und Lindsay Lohan. Roberts erster Song trug den Titel „If I Had It My Way“ für den Soundtrack des Disney-Films Eisprinzessin. Am 27. September 2005 folgte ihr Debut-Album „Unfabulous and More: Emma Roberts“, das offiziell auch den Soundtrack zur Fernsehserie Unfabulous darstellt. Für zwei der auf dem Album vorhandenen Singles – „I Wanna Be“ und „Dummy“ – wurde auch jeweils ein Musikvideo gedreht.

Im Jahr 2006 folgte eine Hauptrolle im Film Aquamarin, der auf einem Buch von Alice Hoffman basiert. In diesem spielt Roberts das Mädchen Claire, das in Florida in einem Swimmingpool eine Meerjungfrau (Sara Paxton) findet. Zusammen mit ihrer Freundin Hailey (JoJo) hilft sie der Nixe Aquamarin ihre wahre Liebe zu finden, als Ausgleich für einen Wunsch.

Am 15. Mai 2006 hatte Roberts einen Auftritt bei MTVs Punk’d. Roberts arbeitet zudem als Model für das Designer-Label Dooney & Bourke. Seit Mai 2007 ist dort auch ihre eigene Tasche („The Emma Bag“) zu kaufen.

Anfang 2007 bekam Emma einen ShoWest Award in Las Vegas verliehen als Female Star of Tomorrow. Bei den Kids’ Choice Awards 2007 wurde Roberts als beste Seriendarstellerin für ihre Hauptrolle in der Fernsehserie Unfabulous nominiert.

Im selben Jahr erschien der Film „Nancy Drew“, in dem Roberts erneut eine Hauptrolle spielt.

Quelle: Wikipedia

Elite  
   
Werbung  
   
Projects  
  Wild Child
 Rolle: Poppy Moore
            Status: Komplett
            Release: Fall 2008(US)

Hotel For Dogs
 Rolle:
 Andi
            Status: Pfosten-Pr.           
            Release:
16.Januar2009 US

Lymelife
 Rolle: Adrianna Bragg
            Status: Pfosten-Produkt.
            Release: Januar 2009(US)
 
Es waren schon 1 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=